Raoul

Warum Calisthenics?

Mein Ziel ist es, mit möglichst wenigen Hilfsmitteln zu trainieren und möglichst polysportiv zu sein. Gleichzeitig bin ich gerne draussen und treffe mich mit Freunden. Diese Aspekte lassen sich beim Calisthenics perfekt kombinieren.

Seit wann trainierst du?

Anfangs 2013 fing ich an, Strassenschilder, Treppen und Spielplätze zu Fitnesszwecken zu missbrauchen Zu dieser Zeit war mir Calisthenics/Streetworkout aber noch kein Begriff - ich trainierte einfach dort, wo ich gerade war und mit dem, was ich gerade zur Verfügung hatte Im Sommer '13 lernte ich dann einige der zukünftigen Gründungsmitglieder kennen. Seither trainieren wir zusammen Calisthenics.

Deine Ambitionen:

Ich möchte meinen Körper so trainieren, dass ich in allen Sportarten und Disziplinen auf hohem Level mithalten kann. Folglich muss ich sehr vielseitig trainieren, um trotz grossem Kraftaufwand meine Flexibilität nicht zu verlieren und die Gelenke nicht unnötig abzunutzen.

Deine Spezialität:

Andere Motivieren und Neue Bewegungsabläufe lernen.

Was ist deiner Meinung nach der Schlüssel beim Calisthenics weiterzukommen?

Motivation und Disziplin

Dein Idol:

Spirin & Kotelnikov (raw art)

Betreibst du noch andere Sportarten, wenn ja, welche?

Aktiv im Verein nicht, aber in meiner Freizeit mache ich gerne allerlei Ballsportarten, Parkour und Bboying.

Dein Motto:

Allein der Ehrgeiz überschreitet Grenzen.

Social Media:

Instagram

Youtube


Athlete

Ist ein Athlet und betreibt regelmässig Calisthenics.


Instructor

Gibt Kurse und Workshops. Ist ein erfahrener Athlet.