Martin Gisin

Warum Calisthenics?

Ich suchte eine Abwechslung zu dem über die Jahre monoton gewordenen Fitness Training. Es gab mir neue Motivation in einer Gruppe zu trainieren und fand es spannend neue Tricks auszuprobieren und zu lernen. Das funktionale Training mit dem eigenen Körper gab mir ein besseres Körpergefühl und hilft mir gesund und fit zu bleiben. Ausserdem finde ich es super, dass man an der frischen Luft trainieren kann und dabei keine Hilfsmittel benötigt.

Seit wann trainierst du?

Mit Calisthenics habe ich im Sommer 2013 das erste Mal angefangen. Seither trainiere ich meistens im Frühling und Sommer Calisthenics und gehe im Winter ins Gym.

Deine Ambitionen:

Meine Ambition ist es, meinen Körper fit und gesund zu halten, neue Tricks lernen und möglichst vielseitig zu trainieren.

Deine Spezialität:

Mein Durchhaltewille, Reps und Zirkeltraining.

Was ist deiner Meinung nach der Schlüssel beim Calisthenics weiterzukommen?

Für Calisthenics braucht es einen grossen Durchaltewille, Ehrgeiz und Motivation, da die meisten Tricks viel Zeit und ein intensives Training benötigen. Wichtig ist auch, dass man Spass am Training hat, seine Schwächen erkennt und diese mit gezielten Übungen verbessert.

Dein Idol:

Keines, ich trainiere weil ich Spass daran habe.

Betreibst du noch andere Sportarten, wenn ja, welche?

Fitness und gelegentlich Fussball

Dein Motto:

Social Media:


Athlete

Ist ein Athlet und betreibt regelmässig Calisthenics.

Trainiert in folgenden Parks

Map

Beherrscht folgende Moves